Mehr anzeigen

Sauber durch den Sommer: Reinige Terrasse und Balkon mit der Oberflächenbürste!

Bist du bereit für laue Sommernächte auf deiner Terrasse oder entspannte Abende auf dem Balkon? Dann wird es jetzt Zeit, deine Terrasse mit der Oberflächenbürste PICOBELLA von Einhell zu putzen, um sie fit für die nächste Grillparty zu machen! Damit du auch barfuß über Holz oder Stein laufen und schöne Oberflächen genießen kannst, hilft die Bürste dir, praktisch jeden Boden von Schmutz zu befreien. So kannst du mit der Oberflächenbürste den Sommer und Herst genießen!

Ob mit oder ohne Wasser - mit der Oberflächenbürste PICOBELLA reinigst du deine Böden rund um Hof, Terrasse und Balkon kinderleicht.

Wann ist der richtige Zeitpunkt, um die Terrasse oder den Balkon zu reinigen?

Grüne Beläge und Moos - gerade nach einem langen Winter kann die Terrasse in deinem Garten oder dein Balkon alles andere als einladend wirken. Da hilft nur eines: Ran an die Bürste! Pünktlich mit den länger werdenden Tagen im Frühjahr und Sommer solltest du dich ans Werk machen. Mit der Oberflächenbürste und optional etwas Wasser kannst du zum Beispiel Stein oder Holz ganz leicht von Unkraut und Schmutz reinigen. 

Damit du deinen Balkon im Sommer voll ausnutzen kannst, ist eine Reinigung meist schon im Frühling nötig. Aber das Säubern von Balkon oder Terrasse hat auch einen anderen Grund: Entfernst du Schmutz und Rückstände regelmäßig, ist der Boden langlebiger und du sorgst dafür, dass die Oberflächen immer attraktiv wirken. Gerade bei der Bearbeitung von Rillen solltest du gründlich sein, damit keine organischen Spuren zurückbleiben, die schnell nachkeimen.  

Auf deiner Terrasse wuchert Unkraut aus den Fugen? Um Fugen effektiv zu säubern, solltest du einen Blick auf die Fugenreiniger von Einhell werfen. Mit den Kabel- oder Akku-Geräten kannst du rückenschonend und umweltfreundlich Unkraut und Schmutz aus Fugen entfernen.

Oberflächenbürste oder chemische Mitteln: eine Frage der Umweltfreundlichkeit

Willst du deinen Balkon bereit für den Sommer machen? Soll die Terrasse grundgereinigt werden? Es gibt viele Gründe, die Oberflächenbürste zur Reinigung von Terrasse oder Balkon zu wählen! Ganz vorne dran: die Umweltfreundlichkeit. Anders als mit chemischen Mitteln, schonst du mit den Bürsten die Flora und Fauna deines Gartens und kannst arbeiten, ohne dich um deine Pflanzen zu sorgen. Viele Verschmutzungen lassen sich mit der Oberflächenbürste bereits mit Wasser entfernen.

Die PICOBELLA eignet sich auch perfekt dazu, Kunstrasen schonend aufzubürsten. So sieht dein künstlicher Rasen wieder aus wie neu!

Wo Hausmittel sehr ungleiche Ergebnisse liefern, kannst du mit der Einhell Oberflächenbürste PICOBELLA auch ohne zusätzliche Reinigungsmittel gute Resultate erzielen. Von Hausmitteln wie Essig oder Zitronensäure solltest du besser die Finger lassen! Die Säure in diesen Hausmitteln löst den Kalk aus einigen Natursteinen und kann diese beschädigen. Damit vereint das Arbeiten mit der Oberflächenbürste mehrere Vorteile: Umweltschutz und Praktikabilität.

Oberflächenbürste oder Hochdruckreiniger: Bodenschonend arbeiten

Sowohl Oberflächenbürsten als auch Hochdruckreiniger haben den Vorteil, dass sie keine schädlichen Substanzen in die Umwelt leiten. Aber beim Arbeiten mit hohem Druck können gerade empfindliche Oberflächen angegriffen werden. Was ist mit Holz? Durch die Reinigung mit einem Hochdruckgerät werden die Holzfasern aufgestellt, was dazu führt, dass sich Schmutz und Algen schneller wieder absetzen. Da empfiehlt sich das Arbeiten mit der Oberflächenbürste, wobei die Reinigung von Holz immer in Längsrichtung, also in Richtung der Faser, erfolgen sollte. 

Hast du hartnäckigen Schmutz auf deinem Balkon? Gerade Rückstände von Blumentöpfen oder Schirmständern lassen sich mit dem Hochdruckreiniger oft nicht restlos entfernen. Der Griff zur Oberflächenbürste hilft bei der Detailarbeit: Mit zielgenauem Bürsten und Wasser können alle Ränder restlos weggebürstet werden - und das besonders schonend für den Boden!

Mit der Oberflächenbürste reinigst du auch empfindliche Böden, zum Beispiel aus Holz, einfach und schonend.

Für welche Böden eignet sich die Oberflächenbürste?

Die Oberflächenbürste PICOBELLA ist eine wahre Allzweckwaffe! Besonders bei weicheren Oberflächen auf Balkonen sind sanfte Reinigungsarten vorteilhaft. Wo ein Hochdruckreiniger nur bedingt eingesetzt werden kann, ist die Oberflächenbürste eine gute Wahl, denn nicht jeder Untergrund ist beständig genug, um mit Druck Verschmutzungen zu entfernen. Besondere Vorsicht ist geboten bei:

  • Kalkstein
  • Sandstein
  • Basalt
  • Muschelkalk
Mit den verschiedenen Bürsten der PICOBELLA kannst du sowohl empfindliche, als auch unempfindliche Böden reinigen.

Wie reinigst du deine Terrasse oder Balkon am effektivsten?

Der erste Schritt ist Aufräumen! Damit du den Schmutz von deiner Terrasse oder deinem Balkon entfernen kannst, brauchst du zuerst Platz, um zu arbeiten. Deshalb müssen alle Gartenmöbel, Grillutensilien und Geräte von den Terrassenplatten verschwinden. Es kann auch sinnvoll sein, den Boden erst einmal grob mit einem Besen von losem Dreck zu befreien. Tipp: Unbedingt auch Schirmständer wegräumen, da sich gerade hier viel Dreck versteckt, der sonst von der Reinigung unberührt bleibt.

Dann ist die Herangehensweise abhängig davon, welche Art von Boden du bearbeiten willst: Holz oder Stein? Viel Unkraut oder eher Verfärbungen? Oder ist die Ausgangssituation eine ganze andere? Zur schonenden Reinigung brauchst du nur Wasser, die Oberflächenbürste und die richtige Bürste. Bei der Einhell Oberflächenbürste PICOBELLA hast du drei Bürsten zur Wahl, die sich für unterschiedliche Untergründe eignen:

  • SOFT-Bürste: Die weiche Bürste eignet sich speziell für empfindlichere Böden zum Beispiel aus Holz oder Verbundwerkstoffen wie WPB und BPC. Mit der SOFT Bürste reinigst du Flächen besonders sanft und schonst dabei den Untergrund. Außerdem kannst du mit der SOFT Nylonbürste auch plattgedrückten Kunstrasen wieder aufbürsten.
  • MEDIUM-Bürste: Nicht versiegelte Pflaster- und Steinoberflächen, Pflaster- und Betonsteine oder betonierte Flächen reinigst du am besten mit der robusten MEDIUM Nylonbürste. Sie ist auch mit einer integrierten Seitenbürste zur einfachen Säuberung von Rändern und Sockeln ausgestattet.
  • ULTRA-Bürste: Für unempfindliche Oberflächen wie Pflaster- und Betonsteine, betonierte Flächen sowie Granit und Porphyr eignet sich die ULTRA Metallbürste. Gegen diese kräftige Bürste hat selbst hartnäckigster Schmutz keine Chance.

Grundsätzlich gehst du beim Reinigen am besten im drei Schritten vor:

  • Boden zuerst von tiefsitzendem Dreck befreien: Viele Balkon- oder Terrassenböden haben Vertiefungen und diese sind nicht selten der Ort, an dem sich der meiste Dreck ansammelt. Dort und gegebenenfalls auch am Rand der Terrassenplatten solltest du beginnen!
  • Hartnäckigen Schmutz von Bodenplatten bürsten: Verfärbungen und Algenablagerungen auf dem Balkon schrubbst du einfach mit der Bürste ab. Auch hartnäckiger Schmutz lässt sich mit Wasser und kreisenden Bewegungen entfernen. Gegebenenfalls musst du an einzelnen Stellen ein bisschen mit Wasser vorarbeiten und kannst erst nach etwas Einwirkzeit säubern.
  • Feinarbeit und organische Abfälle gründlich entfernen: Bist du fertig mit dem Boden deiner Terrasse oder deines Balkons, geht es ans Aufräumen der Abfälle. Achte darauf, alle organischen Abfälle gründlich zu entfernen, denn nur so sorgst du dafür, dass der Bewuchs nicht schnell wieder nachwächst.

Fazit: So werden Terrasse und Balkon immer gründlich sauber

Möchtest du deine Terrasse oder deinen Balkon bereit machen für schöne Grillpartys oder Spieleabende? Mit der Oberflächenbürste PICOBELLA von Einhell wirst du selbst zum MöglichMacher und reinigst jeden Bodenbelag umweltfreundlich und effektiv, ohne dir Sorgen um deine Pflanzen machen zu müssen. So steht dem kühlen Getränk beim Entspannen auf Terrasse oder Balkon nichts mehr im Weg!