Mehr anzeigen

DIY: Flaschenöffnerstation

Kühle Getränke am Feierabend? Ob im Garten, auf der Terrasse oder in der heimischen Bar, mit diesem selbstgebauten DIY-Flaschenöffner kannst du ganz einfach Flaschen öffnen. Zeitgleich sorgt der praktische Auffangbehälter für das Aufsammeln der herabfallenden Kronkorken.

Material Werkzeug
Fichtenholzbrett 1000mm x 200mm x 20mm Schraubzwingen
Holzleim Handkreissäge
Flaschenöffner Akkuschrauber
Holzlasur (verschiedene Farben) Bohrer 4mm
Holzschrauben Exzenterschleifer
  Zollstock/Anschlagwinkel/Bleistift

Schritt 1: Zuschneiden

Cutting wood with a circular saw
Taking measurements with ruler before cutting

Zuerst zeichnest du dir auf beiden schmalen Seiten der Holzplatte (200mm) eine Markierung bei 115mm an und verbindest diese dann mit Hilfe eines Lineals zu einer geraden Linie.

Cutting the wood to size with a circular saw
Cutting the wood to size with a circular saw

Für einen sauberen, geraden Schnitt, nimmst du die Kreissäge und eine Führungsschiene die universal bei verschiedene Herstellern einsetzbar ist. Hierbei solltest du darauf achten, dass das Holzbrett beim Schneiden immer fest eingespannt ist. Zusätzlich ist es wichtig, auch auf eine angemessene Sicherheitskleidung zu achten. Anschließend kürzt du die lange Seite des Stücks auf 300mm.

Cutting the pieces with a Einhell mitre saw
Cutting the side pieces with a Einhell mitre saw

Nun nimmst du dir die andere Hälfte zur Hand. Daraus schneidest du dir 2 Seiten (80mm), sowie ein Frontteil (115mm) aus.

Hierbei kannst du je nach Geschmack die Teile nach Gehrung schneiden. Dafür habe ich meine Kapp-Gehrungssäge auf einen Winkel von 45 Grad eingestellt.

Measuring the bottom part of the bottle opener projectMeasuring the bottom part of the bottle opener project
Marking the floor of the bottle opener

Zur Überprüfung der Maße stelle ich alles auf. Damit der Boden auch passgenau ist, stelle ich nochmal alles auf dem restlichen Holz auf und zeichne den Boden an.

Cutting the bottom part with a mitre saw

Die Vorderseite des Stücks wird ebenfalls auf Gehrung geschnitten.

Schritt 2: Schleifen und Lasieren

Glueing all the parts together
Glazing the wood pieces with white colour

Für eine glatte Oberfläche schleifst du die einzelnen Teile mit dem Exzenterschleifer ab, wobei ich hier eine Körnung von 120 verwendet hab. Im Anschluss lasierst du das Holz mit einer beliebige Farbe. Beim Auftragen musst du jedoch noch nicht auf eine hohe Deckkraft achten, da dieser Schritt am Ende des Projektes erneut durchgeführt wird. Zusätzlich sollte sich auf den zu verleimenden Kanten keine Farbe befinden.

Schritt 3: Verleimen

Preparing the pieces with masking tape for glueing

Die auf Gehrung geschnittenen Stücke verbindest du mit Kreppband. Anschließend trägst du Leim in den Zwischenräumen auf und klappst die Seitenteile hoch. Danach nimmst du den Boden, sowie das Rückenteil und verleimst auch diese miteinander. Beim Verleimen solltest du darauf achten, dass genug Druck auf die entsprechenden Stellen ausgeübt wird.

Schritt 4: Finish

Painting the bottle opener with a new layer

Nach dem Zusammensetzen werden Unebenheiten mit dem Exzenterschleifer nachkorrigiert. Zum Abschluss folgt eine weitere Lasur mit entsprechender Trockenzeit.

Schritt 5: Bohren

Drilling two holes into the back piece with a Einhell screw driver

Damit der Flaschenöffner später an der Wand befestigt werden kann, nimmst du einen 4mm Bohrer und bringst mittig 2 Löcher an. Das obere Loch wird später durch den Öffner verdeckt.

Attaching the bottle opener to the wall
Two bottle openers hanging on a wooden wall

Zur Befestigung verwendest du 5 x 40mm Holzschrauben und bringst die Flaschenöffnerstationen an die Wand an. Falls es sich um eine Steinwand handelt, musst du mit einem Steinbohrer ein Loch vorbohren und darin einen Dübel anbringen.

A bottle opener out of metal
Attaching a metal bottle opener

Nun bringst du den Flaschenöffner mit 6 x 15mm Holzschrauben mittig an der Station an, wodurch die obere Schraube verdeckt wird.

Opening a beer bottle with a bottle opener station

Jetzt kann das Flaschenöffnen beginnen.

Viel Spaß beim Umsetzen des Projektes und guten Durst.

Liebe Grüße Tobis Lichtdesign

AutorTobias Peters
Lesezeit8 Minuten

Unsere Empfehlungen für dein Projekt