Mehr anzeigen

Eine 90 Grad Vorrichtung anfertigen

Als Heimwerker kann es manchmal zur Herausforderung werden immer 100%-ig gerade zu bauen. Da ich mir im nächsten Projekt ein Regal bauen will, habe ich beschlossen, diese Vorrichtung zu bauen, die mir eine gerade Umsetzung ermöglichen soll. In diese „Keile“ können künftige Bauwerke eingespannt und so gerade angefertigt werden.

Schritt 1

Wir nehmen ein Stück Hartholz und sägen es an der Tischkreissäge quadratisch auf die Maße 20 x 20 cm zu. Ich habe mir dazu einen Schiebeschlitten gebaut, an dem man ein Werkstück auf 90 Grad zusägen kann. An diesem Schiebeschlitten habe ich dazu bei 20 cm einen Anschlag angebracht, um auf diese Weise ein Quadrat zu erhalten, dessen Seitenlängen wirklich identisch lang sind.

Schritt 2

Danach halbieren wir das Quadrat in der Diagonale, sodass wir zwei identische Dreiecke erhalten.

Schritt 3

Dann zeichnen wir an den 90 Grad Schenkeln bei 4 cm einen Schnitt, an der 5.5 cm tief wird und dazu von dem 45 Grad Schenkel eingeschnitten wird so das hier Auskerbungen entstehen, an denen man die Zwingen befestigt.

Schritt 4

Zum Ausschneiden befestigen wir wieder einen Anschlag am Längsanschlag der Bandsäge, um so gleichmäßige Schnitte zu bekommen.

Schritt 5

Jetzt stellen wir den Längsanschlag so ein, dass wir die anderen beiden Schnitte sauber ausführen können. Dazu schneiden wir das Holz so weit ein, dass wir genau auf die vorherigen Schnitte kommen. Wenn ihr rohes Holz genommen habt, schleift ihr das ganze jetzt noch und fertig ist unser Hilfsmittel.

Verwendung

Und so verwenden wir das Ganze: ich habe mir gleich 6 dieser Vorrichtungen gemacht, um das Regal, das ich baue, schön fixieren zu können.

So schafft ihr es 100%ig ein gerade stehendes Regal / Schrank usw. zu bauen.

Ich hoffe ich konnte euch wieder ein wenig inspirieren.
Euer Einhell Harry

AutorHarry Früchtl
Lesezeit8 Minuten

Unsere Empfehlungen für dein Projekt