Mehr anzeigen

Antrieb für fahrerloses Transportsystem

Einhell unterstützt Tim Rügheimer, Student der TH Ingolstadt, mit Antrieben

Für ein Projekt an der technischen Hochschule Ingolstadt benötigte ich einen ein drehmomentstarken Antrieb für ein fahrerloses Transportsystem. Weil ich bereits gute Erfahrungen mit dem Akku - Schlagbohrschrauber TE-CD 18 Li-i BL gemacht habe, versuchte ich bei verschiedenen Firmen an nicht mehr benötigte Antriebe zu kommen.

Einzig die Firma Einhell war bereit mir mit einigen von Ihrer Seite nicht mehr benötigten Antrieben auszuhelfen. Da der Drehzahlbereich für den Anwendungsfall auch im ersten Gang des Antriebs immer noch zu hoch war, wurde noch ein einstufiges Stirnradgetriebe nachgeschaltet. Hierfür musste das Akkuschraubegetriebe im CAD teilweise nachgezeichnet werden, um es gut in ein 3D-gedrucktes Getriebegehäuse einzupassen.

Das Endprodukt war ein leistungsstarker Antrieb, der eine maximale Geschwindigkeit von 1,5m/s im ersten Gang erreicht. Mittlerweile bin ich Bachelorant bei einer Firma, die fahrerlose Transportsysteme für Produkionsanlagen herstellt. Meine Aufgabe war es einen Prüfstand aufzubauen, der dafür geeignet ist Antriebe solcher Transportsysteme zu testen. Natürlich habe ich es mir nicht nehmen lassen auch einmal den Einhell-Antrieb zu Testen.

Mein Fazit ist, dass in Sachen Preis-Leistung der Akkuschrauberantrieb sehr gut abschneidet. Auch ist die Dauerleistung wie erwartet recht hoch, was wohl der guten Kühlung geschuldet ist.

Ich bedanke mich bei Einhell für die große Unterstützung und hoffe, dass ich auch weiter gute Erfahrungen mit ihren Werkzeugen machen darf.

Andrea Baumgartner HR Einhell
AutorAndrea Baumgartner
Lesezeit3 Minuten