Akku-Kettensäge von Einhell

Kettensägen

Volle Power für anspruchsvolle Forst-Einsätze
Mehr anzeigen

Jeder Herausforderung gewachsen - Kraftvolle Motorsägen mit Akku, Strom oder Benzin

Bäume fällen, Brennholz sägen, einzelne Äste zur Baumpflege abtrennen oder Baumstämme ablängen - mit den verschiedenen Kettensägen-Modellen von Einhell findest du das richtige Gerät für deine Anforderungen! Kabellos, leistungsstark und besonders flexibel arbeitest du mit den Power X-Change Akku-Kettensägen. Leicht, leise und emissionsfrei erledigst du die Aufgaben mit einer Elektro-Kettensäge. Maximale Kraft für schwere Herausforderungen liefern die Benzin-Kettensägen. Bei der Baumpflege und dem Rückschnitt von Ästen in größerer Höhe sind die Einhell Hochentaster wichtige Hilfsmittel. Mit diesen kleinen Kettensägen am Ende des Teleskopstiels lassen sich auch dicke Äste kraftvoll absägen. Um vereinzelt hoch gelegene Äste von Bäumen oder Sträuchern abzutrennen, lohnt sich ein Griff zur Akku-Astsäge. Egal welche Arbeiten rund um Garten, Haus oder im Wald anfallen, mit der großen Auswahl an Motorsägen wirst du bei Einhell mit Sicherheit fündig!

  • 1
  • 1

Die verschiedenen Kettensägen von Einhell

 

Akku-Kettensägen

Umweltschonend, leise und kraftvoll - das sind die Akku-Kettensägen von Einhell. Ohne auf Benzin angewiesen zu sein oder über lästige Kabel zu stolpern, arbeitest du mit der Akku-Kettensäge völlig frei und ungebunden. Im Vergleich zur Benzin-Kettensäge ist das Akku-Modell nicht nur leiser, sondern auch wartungsarm und umweltfreundlicher, weil es keine Abgase produziert. Neben den 18 Volt-Modellen gibt es auch leistungsstärkere 36 Volt-Kettensägen, die leistungstechnisch durchaus mit der Benzin-Variante konkurrieren können. Den passenden Einhell Power X-Change Lithium-Ionen-Akku eingesetzt und Sägekettenöl in den Tank gefüllt, kann die Arbeit schon losgehen. Alle Akku-Kettensägen sind mit einem werkzeuglosen Kettenspann- und –wechselsystem ausgestattet, um die optimale Spannung und ein schnelles und effizientes Arbeiten zu gewährleisten. So sägst du sicher und hast einen sehr geringen Verschleiß der Sägekette.

 

Akku-Kettensäge von Einhell

 
 
 

Elektro-Kettensäge von Einhell

Elektro-Kettensägen

Willst du längere Zeit am Stück mit der Motorsäge arbeiten, kannst du zur Elektro-Kettensäge greifen. Der leistungsstarke Motor der elektrischen Kettensäge sorgt mit mehr als 1.800 Watt kontinuierlich für ausreichend Leistung, um dauerhaft und kraftvoll auch anspruchsvolle Sägearbeiten durchzuführen. Mit Kettengeschwindigkeiten von rund 15 Metern pro Sekunde gelingen dir mit der elektrischen Motorsäge außerdem sehr gute Schnittergebnisse. Die Kabelzugentlastung verhindert zusätzlich eine Beschädigung des Kabels und stellt sicher, dass es nicht versehentlich aus der Steckdose gerissen wird.

 
 

Benzin-Kettensägen

Ohne Kabelbindung und ohne Ladezeiten arbeitest du mit der Benzin-Kettensäge. Der kraftvolle Motor der Benzin-Motorsäge beeindruckt mit hoher und gleichbleibender Leistung, mit der du auch sehr dicke Äste, Baumstämme und sehr hartes Holz ohne Kraftaufwand durchsägen kannst. Je nach Modell schafft die Benzin-Kettensäge auch sehr hohe Schnittleistungen mit einer Kettengeschwindigkeit von mehr als 20 Metern pro Sekunde. Die digitale Zündung durch Auto-Choke und Primer ermöglicht außerdem ein einfaches Starten des Motors und einen stabilen Motorlauf.

 

Benzin-Kettensäge von Einhell

 
 
 

Hochentaster von Einhell

Hochentaster

Du willst hochgelegene Äste absägen? Ganz ohne wacklige Leitern schaffst du das mit den Hochentastern von Einhell, die mit Hilfe einer kleinen Kettensäge am Ende eines Teleskopstiels auch dicke Äste zuverlässig abtrennen. So arbeitest du zwar mit kleinerer Schnittlänge, aber mit größerer Reichweite. Die Teleskop-Kettensägen gibt es mit verschiedenen Antriebsarten oder als Multifunktionswerkzeuge. Kabellos arbeitest du mit dem Power X-Change Akku-Hochentaster, dem PXC Akku-Multifunktionswerkzeug oder dem Benzin-Multifunktionswerkzeug. Ein Stromanschluss ist kein Problem? Dann kannst du auch zum Elektro-Hochentaster greifen.

 
 

Akku-Astsäge

Die Akku-Astsäge eignet sich perfekt, um in Griffweite liegende Äste von Bäumen und Sträuchern einfach und schnell abzuschneiden. So ist sie das perfekte Gerät für alltägliche Arbeiten im Garten. Die Akku-Säge durchtrennt bis zu 90 mm dicke Äste mit einem Sägeblatt, das sich linear nach vorne und hinten bewegt. Sie funktioniert also nach einem anderen Prinzip als die klassischen Kettensägen, die mit Sägeschwert und -kette arbeiten. Ein integrierter Astbügel hilft zudem dabei, gezielter zu sägen, indem man die Säge am Ast einhakt und ihn dadurch leichter heranziehen kann. Je nachdem, mit welchem Power X-Change Akku die Astsäge verwendet wird, eignet sich das leichte und handliche Gerät auch für aufwendigere Baumschnitte.

 

Akku-Astsäge von Einhell

Einhell Kettensägen Ratgeber

Ob elektrisch betrieben, mit Benzin, flexibel mit der Akku-Motorsäge, dem Hochentaster oder der Akku-Astsäge - je nach Aufgabe solltest du zur passenden Motorsäge greifen. Finde hier heraus, welche Kettensäge zu deinen Anforderungen passt!

Worauf du beim Kauf einer Motorsäge achten solltest

Sowohl bei der Akku-Kettensäge, als auch bei der elektrischen Motorsäge und der Benzin-Kettensäge gibt es gewisse Funktionen und Eckdaten, auf die du achten kannst. Wir erklären dir, welche Features dir bei deinen Projekten weiterhelfen können und wie du dir die Kaufentscheidung zwischen den verschiedenen Modellen von Einhell erleichtern kannst.

 

  1. Qualität von Kette und Schwert

Damit du lange Freude an deiner Motorsäge hast, solltest du darauf Acht geben, dass Schwert und Sägekette qualitativ hochwertig sind. Eine automatische Kettenschmierung sorgt dafür, dass die Kette ohne manuelles Ölen dauerhaft mit Öl versorgt wird. So wird die Reibung zwischen Kette und Schiene verringert und die Lebensdauer durch geringeren Verschleiß verlängert. Die werkzeuglose Kettenspannung sorgt für perfekte Schnittergebnisse, indem die Kette mühelos und schnell optimal gespannt wird.

Sägekette einer Einhell Kettensäge

 

 

Leistungsstarke Kettensäge von Einhell

  1. Ausreichend Leistung

Ein Anhaltspunkt für die Leistungsfähigkeit einer Kettensäge ist die Schnittleistung. Die maximale Kettengeschwindigkeit ist hier ein Indiz für die Schnittleistung. Bei der Akku-Kettensäge ist hierbei auch die Art des Motors (Bürstenlos oder Bürsten) entscheidend für die Leistung. Außerdem geben bei Benzin-Geräten der Hubraum und bei Elektro-Modellen die Watt-Zahl Auskunft darüber, wie viel Power die Motorsäge aufbringt. Je anspruchsvoller deine Aufgaben, also je härter und dicker das Holz, desto mehr Kraft und Schnittleistung sollte deine Kettensäge haben. Um auch lange und ohne Unterbrechungen zu arbeiten, empfiehlt es sich außerdem, auf einen großen Öltank mit mindestens 100 ml Fassungsvermögen zu achten.

 

 

  1. Optimale Handhabung

Damit du die Motorsäge flexibel halten, sie in allen Positionen ansetzen und mit ihr sowohl horizontal, als auch vertikal sägen kannst, sollte der vordere Handgriff entweder umlaufend oder als Fällgriff gestaltet sein. Unsere Benzin-Motorsägen verfügen zudem über einen Anti-Vibrations-Griff, der die Vibrationen des Motors dämpft, um ein ermüdungsarmes Arbeiten zu ermöglichen. Auch ein massiver Krallenanschlag ist wichtig, denn mit diesem kannst du besser Druck auf das Holzstück ausüben und die Kettensäge entlang des Holzes führen.

Krallenanschlag einer Einhell Kettensäge

 

 

Einhell Kettensäge

  1. Wichtige Sicherheitsmerkmale

Damit du dich an der Säge nicht verletzt, sollte sie mit bestimmten Sicherheitsmerkmalen ausgestattet sein. Ein Rückschlagschutz mit Sofort-Kettenbremse sorgt dafür, dass im Notfall die Kette umgehend gebremst wird. Reißt die Kette, ist ein Kettenfangbolzen sehr wichtig. Der Bolzen befindet sich an der Unterseite des Gehäuses und mindert die Gefahr, dass die Kette unter dem Motorblock hindurch zu dir schlägt und dich verletzt.

 
 

 

Garten Gartengeräte Kettensägen